Qualität

WAS BEWIRKT EIN CLEANSE?

Cleanse bedeutet „Reinigung“.

Unser Körper ist täglich vielen verschiedenen Umwelteinflüssen ausgesetzt, die unserer Gesundheit nicht zuträglich sind. Dazu gehören äußere Einflüsse wie Luftverschmutzung und Lärm, aber auch eine unausgewogene und unregelmäßige Ernährung, Stress, Bewegungsmangel oder Alkohol und Nikotin sind eine Belastung für unseren Körper.

Regelmäßige Juice Cleanses helfen bei der Entwicklung eines neuen Bewusstseins für Ernährung und den eigenen Körper. Oft wird hier auch von „Detox“ gesprochen, denn man führt seinem Körper beim Cleansing mehr reine Nährstoffe zu und verzichtet im Gegenzug auf ungesunde Nahrung und Angewohnheiten.

Bei konsequenter Durchführung und einer Dauer von mindestens drei Tagen ist außerdem, wegen der reduzierten Kalorienaufnahme, mit einer Gewichtsreduktion zu rechnen.

Qualität

WAS SIND CLEANSES VON YUICERY?

Wir wollen diese Zeit zu etwas Besonderem für Dich machen! Du sollst spüren, dass Du Dir mit unseren Säften etwas Gutes tust. Deshalb sind alle unsere Cleanses sorgsam zusammengestellt und haben jeweils eine leicht unterschiedliche Ausrichtung, um Deinen persönlichen Zielen und Bedürfnissen optimal entgegenzukommen.

Die Säfte sowie unsere Mandelmilch werden von uns werktäglich frisch zubereitet, direkt abgefüllt und unmittelbar ausgeliefert bzw. zur Abholung in unseren Filialen für Dich bereitgestellt.

Ein Yuicery Detox besteht aus 5-6 Säften pro Tag: 4 Obst- und Gemüsesäften sowie 1-2 Mandelmilch.

Leistungssportler oder beruflich stärker Beanspruchte, die einen erhöhten Energiebedarf abdecken müssen, können ihren Cleanse jederzeit erweitern und ihrem individuellen Bedarf anpassen. Wer schon mehr Erfahrung mit Cleanses hat oder die gesamte Bandbreite unserer Säfte während eines Cleanse testen möchte, kann sich seinen Cleanse jederzeit individuell zusammenstellen.

Qualität

WIE FUNKTIONIERT EIN CLEANSE?

 

Ein Cleanse kann über unterschiedliche Zeiträume durchgeführt werden – je nach Erfahrung und angestrebtem Ziel. Effektiv und gut durchzuführen sind drei- und fünf-Tages Cleanses. Zum Einstieg eignen sich aber auch ein- oder zwei Tages Kuren.

Am besten wählst Du für einen Cleanse einen ruhigeren Zeitpunkt, damit Du Dich ganz auf die Kur konzentrieren und die Veränderung bewusst erleben kannst. Selbstverständlich leben viele von uns in beruflichen Anforderungssituationen und können sich für einen Cleanse keine „Off Time“ einrichten. Hierfür haben wir spezielle Cleanses entwickelt, die auch bei höherer Leistungsanforderung optimal geeignet sind.

Bevor mit einem Cleanse begonnen wird, sollte der Körper etwa drei Tage darauf vorbereitet werden. Wir empfehlen, während dieser Vorbereitungsphase auf tierische Eiweiße, raffinierten Zucker sowie Schadstoffe wie Nikotin, Alkohol und Koffein zu verzichten und viel Obst und Gemüse in den Speiseplan zu integrieren.

Während des eigentlichen Juice-Cleanse sollte dann auf feste Nahrung verzichtet werden. Stattdessen nimmst Du in dieser Zeit 4-5 Gemüse- und Obstsäfte sowie ein bis zwei Nussmilch pro Tag zu Dir. Für das Ergebnis ist es wichtig, zusätzlich viel Wasser oder teeinfreien Tee zu trinken. Ein Cleanse is eine Umstellung für den Körper und kann anstrengend sein, deshalb sollten körperliche Aktivitäten auf leichte Bewegung oder sanfte Yogaeinheiten beschränkt werden. Wenn Du mit einer Saftkur auch etwas abnehmen möchtest, sind je nach Konstitution auch mittlere Aktivitätseinheiten möglich, Deinen erhöhte Kalorienbedarf kannst Du dann durch die Wahl des entsprechenden Cleanses teilweise ausgleichen. Es ist auf jeden Fall wichtig, dass Du auf Deinen Körper hörst und ihm Ruhe zu gönnst, wenn er sie braucht.

Zu Beginn des Cleanse, am ersten und zweiten Tag, reagiert der Körper manchmal mit größerer Müdigkeit, etwa ab dem dritten Tag sollte dann eine Phase eines sehr bewussten und energetischen Körpergefühls eintreten.

Ist die Kur vorbei, solltest Du die Nahrungsaufnahme am besten langsam wieder steigern. Besonders gut geeignet ist leichte Kost wie Gemüsebrühe, leichte pflanzliche Eiweißen, Fisch oder weißes Fleisch. Danach kannst Du Dich allmählich wieder auf eine gesunde, proteinreiche Mischkost einstellen.

Empfohlene Produkte